Überspringen zu Hauptinhalt
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Bolani, Eine Afghanische Speise Aus Dem Kochbuch

„Qabuli – Kochen, um zu bleiben“

Im Zuge der Flüchtlingswelle der vergangenen Jahre kamen auch unbegleitete minderjährige Jugendliche in den Landkreis Traunstein, die in Wohngruppen der Diakonie und bei anderen freien Trägern Aufnahme fanden. Das damit einhergehende Asylverfahren belastet alle Beteiligten sehr. An dessen Anfang steht…

Weiterlesen
Hassan Ali Djan

„Ich bin ein afghanischer Bayer!“

Lesung am 11.3. um 16 Uhr im Café-Festung Traunstein Flüchtlinge in Deutschland: Sie werden aufgegriffen, in Sammellager gesteckt, von der deutschen Gesellschaft abgeschottet und die Verfahren, die über ihr Schicksal entscheiden, können sich über Jahre hinziehen. Einer, der es geschafft…

Weiterlesen

Projekttage 2017

Erzieherinnen und Erzieher leisten in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern wichtige und wertvolle Bildungsarbeit. Eine sozialpädagogische Methode Bildungsprozesse zu gestalten ist die Projektarbeit. Um den Studierenden diese Methode näher zu bringen, fanden vom 30.01. bis 02.02.2017 an der Fachakademie Mühldorf Projekttage statt.

Weiterlesen

„Diese Spenden sind die besten“

Einen Spendenscheck der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Trostberg über 600 Euro erhielten Felicitas Wendt und Diakon Robert Münderlein vom Diakonischen Werk Traunstein für die Asylsozialberatung. Der Betrag soll zu gleichen Teilen für die Arbeit in den Unterkünften Trostberg und Engelsberg verwendet werden.…

Weiterlesen
Wohnverbund Inn-Salzach

Wohnverbund Burghausen zieht um nach Burgkirchen

  Wohnverbund plant Umzug im Februar 2017 Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende des Wohnverbunds Burghausen können es kaum mehr erwarten: Für Februar 2017 ist der Umzug nach Burgkirchen geplant. Das neue Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft der Dreifaltigkeitskirche ist bereits fertig gestellt,…

Weiterlesen
Mobbingprävention

Schüler stark machen gegen Mobbing

Berufsintegrationsjahr der Diakonie beteiligt sich an Präventionswoche der Berufsschule Mobbing, ob in der Schule, im Bekanntenkreis oder am Arbeitsplatz, ist für Betroffene unerträglich. Gegenüber Mobbing kann man sich nicht „nicht-verhalten“. Jeder in der Gruppe ist von den Folgen betroffen, selbst…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen