Überspringen zu Hauptinhalt
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-Stift
Nikolaus im Chiemgau-Stift
Nikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-StiftNikolaus Im Chiemgau-Stift

Nikolaus besuchte Bewohner des Chiemgau-Stifts

In Begleitung eines liebenswerten Engels anstatt des Knecht Ruprechts besuchte der Nikolaus unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Dabei war es einfach schön zu beobachten, wie einige Bewohner mit großer Freude und Humor auf den Besuch reagierten, während manche richtiggehend ehrfürchtig wirkten. Jeder Bewohner erhielt ein kleines Jutesäckchen, gefüllt mit weihnachtlichen Süßigkeiten.

In der Wohngruppe Nikolausplatz (Nomen est omen…) dauerte der Besuch etwas länger, denn hier trug der Nikolaus die wunderschönen Verse vor, die Klaus Trautner für jeden seiner Mitbewohner geschrieben hat. Zudem verfasste Trautner eine Weihnachtsgeschichte, die ebenfalls großen Anklang fand.

Wir danken unseren Mitarbeitenden von der Betreuung (Christine Trautner als Engel und Michael Wowk als Nikolaus) für ihren Einsatz.

 

An den Anfang scrollen