skip to Main Content
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Neuer Maibaum Schmückt Chiemgau-Stift Inzell
Ganz traditionell wird der Maibaum wird aufgestellt.

Neuer Maibaum schmückt Chiemgau-Stift Inzell

Schon die Lieferung des Maibaums mit einem Pferdewagen war für die Bewohner ein Erlebnis.

Schon die Lieferung des Maibaums mit einem Pferdewagen war für die Bewohner ein Erlebnis.

Auf diesen Moment haben Bewohner, Angehörige und Mitarbeitende des Chiemgau-Stifts Inzell gewartet: Langsam nähert sich der Pferdewagen aus Richtung Ortszentrum. Zwei Ponys ziehen die kostbare Fracht, den von Stefan Steinbacher gestifteten Maibaum. Vertreter der Krieger- und Soldatenkameradschaft Inzell begleiten den Zug. Kaum angekommen, machen sich auch gleich tatkräftig ans Werk. Wie es sich gehört, richten sie den Maibaum ganz traditionell, ohne maschinelle Unterstützung, dafür aber unter Zuhilfenahme von sogenannten Schwalben und mit viel „Irxenschmalz“ auf. Nun ziert er den Vorplatz des Chiemgau-Stifts Inzell und gibt Beispiel dafür, wie Bewohner eines Altenheims am Brauchtum und gesellschaftlichen Leben beteiligt werden können.

Pflegedienstleiterin Beate Hamm bedankt sich bei den Helfern und lädt zur wohlverdienten Brotzeit ein.

Pflegedienstleiterin Beate Hamm bedankt sich bei den Helfern und lädt zur wohlverdienten Brotzeit ein.

 

Nach getaner Arbeit dankte Pflegedienstleiterin Beate Hamm dem großzügigen Spender sowie den ehrenamtlichen Helfern der Krieger- und Soldatenkameradschaft unter der Organisation von Gottfried Graf für die Unterstützung. Bei einer gemeinsamen Brotzeit wurde das Gelingen gleich im Anschluss mit Bewohnern, Familienangehörigen, Mitarbeitenden und Gästen aus Inzell gebührend gefeiert.

Back To Top