skip to Main Content
Crailsheimstraße 12 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Häusliche Gewalt: Erschreckende Dunkelziffer

Häusliche Gewalt: Erschreckende Dunkelziffer

Am Samstag, den 5. Mai, fand auf dem Stadtplatz in Traunstein eine groß angelegte Informationskampagne des Arbeitskreises gegen häusliche Gewalt statt. Die Kampagne wurde organisiert von Margarete Winnichner, 2. Vorsitzende des Diakonischen Werks Traunstein e.V., zusammen mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd, dem Landkreis Traunstein, dem Weißen Ring, der Caritas und KoKi (Netzwerk frühe Kindheit), die auch dem Arbeitskreis angehören.

Auf großes Interesse stieß der Informationsstand, an dem sich alle im Arbeitskreis engagierten Organisationen beteiligten.

Zudem wurde die Aktion tatkräftig von der Bäckerinnung Berchtesgadener Land und Traunstein unterstützt: 200 frisch gebackene Brezeln erhielten Passanten von den Repräsentanten der Organisationen in eigens gedruckten Bäckertüten mit dem Aufdruck “Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“. Auf der Tüte waren die Telefonnummern aller Hilfsorganisationen bei häuslicher Gewalt vermerkt.

Das Hilfetelefon ist unter der Nummer 0800/116016 an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt. Betroffene aller Nationalitäten mit und ohne Behinderung, Angehörige, Freunde und auch Fachkräfte werden unter der Nummer anonym und kostenfrei beraten. Die Interventionsstelle vermittelt anschließend an die verschiedenen Hilfsorganisationen im Landkreis.

Zusätzlich zu den betroffenen Frauen kann es auch für Kinder schädlich und sogar traumatisierend sein, wenn sie Zeugen häuslicher Gewalt werden, auch wenn sie selbst nicht direkt betroffen sind. Akute Hilfe im Ernstfall bieten auch anonyme Krisenwohnungen. Hier finden bedrohte Frauen und Kinder rund um die Uhr Zuflucht.

Eine Übersicht der Ansprechpartner zur Beratung und Hilfe bei häuslicher Gewalt erhalten Sie hier:

Back To Top