skip to Main Content
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Regionalkonferenz 2019 An Der Fachakademie Für Sozialpädagogik In Mühldorf
Regionalkonferenz der Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Lehrkräfte an Grundschulen im Landkreis Mühldorf

Regionalkonferenz 2019 an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Mühldorf

Auch in diesem Jahr trafen sich am 28. November Vertreter*innen aus den Kindertageseinrichtungen und Grundschulen des Landkreises Mühldorf zur Regionalkonferenz mit den Themen „Das kranke Kind“ und „Feinfühligkeit und Bindung im Kindergarten- und Grundschulalter“ in den Räumen der Fachakademie. Ursula Kamm, vom Amt für Jugend und Familie begrüßte als Organisatorin die Teilnehmer*innen und Referentinnen gemeinsam mit „Fabian“. Die Handpuppe machte „Werbung in eigener Sache“ und verwies auf das Medienzentrum des Landratsamtes  aus dem sich Schulen und Kindertageseinrichtungen eine Vielzahl an unterschiedlichen Medien ausleihen können. Einen kleinen Ausschnitt des Angebotes hatten die Mitarbeiterinnen des Amtes für Jugend und Familie sogar zum Ansehen und Ausprobieren mitgebracht.

Bei Ihrer Begrüßung der Anwesenden betonte Schulrätin Gabriele Rottmüller die Bedeutung des Themas Feinfühligkeit für den Schulalltag.

Christian Peiser, Schulleiter der Fachakademie, griff in seinen Begrüßungsworten auch das Thema Feinfühligkeit auf, indem er herausstellte, dass es immer gilt die Individualität des einzelnen Menschen im Blick zu haben, da das Leben mit seinen einzelnen Fragmenten keine Verallgemeinerungen zulässt.

Auf individuelle Lebenssituation ging schließlich der erste Vortrag von Graciella Belli ein. Sie informierte die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte über den Umgang mit akut erkrankten und chronisch kranken Kindern.

Feinfühligkeit und Bindung war das Thema des Vortrages von Dr. Julia Berkic. Sie stellte die Bedeutung von Feinfühligkeit bei Fachkräften in Kindertageseinrichtungen, Lehrkräften und Eltern für die Entwicklung der Kinder heraus und informierte über das Workshop-Angebot des ifp (Institut für Frühpädagogik) zu diesem Thema.

Back To Top