Überspringen zu Hauptinhalt
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Corona – gemeinsam die Folgen bewältigen. Die Diakonie bittet anlässlich der Frühjahrssammlung vom 28. März bis 3. April 2022 um Spenden für die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit.

„Corona – gemeinsam die Folgen bewältigen“

Frühjahrssammlung der Diakonie vom 28.3. bis 3.4.2022 für die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA)

Schon vor der Corona-Krise war es für viele Menschen schwer, finanziell über die Runden zu kommen, seit der Pandemie ist es für sie noch schwieriger geworden. Dies gilt erst recht, wenn es um die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben geht. Vor allem sehr geringe Einkünfte haben steigenden Lebenshaltungskosten nichts entgegenzusetzen. In solchen belastenden Lebenssituationen ist die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit („KASA“) oft die erste Ansprechpartnerin für die Betroffenen. Nachdem die Pandemie bereits tiefe Spuren in der Gesellschaft hinterlassen hat, steigt nun der Beratungs- und Hilfebedarf durch den Krieg in der Ukraine und die vielen davon betroffenen Menschen weiter an.

Mit der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA) unterhalten Kirche und Diakonie in Bayern eine erste Anlaufstelle und bieten schnell und unbürokratisch Beratung, Information, Vermittlung und Unterstützung an, um Menschen zu helfen, ihren Alltag zu bewältigen. Zwei solche Beratungsstellen betreibt das Diakonische Werk Traunstein in Traunstein und Waldkraiburg. „KASA ist unersetzlich, wenn der Behördendschungel undurchdringlich wird und Hilfen nicht gewährt werden, auf die es in unserem Sozialstaat einen Anspruch gibt“, sagt Diakon Robert Münderlein, Leiter des Fachbereichs Soziale Dienste bei der Traunsteiner Diakonie. Da KASA Menschen in jeder noch so schwierigen Lebenssituation helfe und dabei auf die Selbstbestimmung der anfragenden Person achte, seien KASA-Stellen oft ein Rettungsanker für Alleinerziehende, Geflüchtete und für ältere oder von Armut bedrohte Menschen.

Damit diese und alle anderen Hilfen auch in Zukunft geleistet werden können, bittet die Diakonie bei der Frühjahrssammlung vom 28. März bis 3. April 2022 um Spenden. Das Spendenkonto der Diakonie im Dekanat lautet: Diakonisches Werk Traunstein, DE64 7105 2050 0040 7535 92, BYLADEM1TST, Spende Diakonie F2022.

Icon

Flyer Frühjahrssammlung 2022

 

An den Anfang scrollen