skip to Main Content
Rosenheimer Straße 9 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Chancen Für Alle Durch Beschäftigungsinitiativen – Frühjahrssammlung Der Diakonie Vom 23. Bis 29. März 2020
Frühjahrssammlung der Diakonie vom 23. bis 29. März 2020

Chancen für alle durch Beschäftigungsinitiativen – Frühjahrssammlung der Diakonie vom 23. bis 29. März 2020

Langzeitarbeitslosigkeit isoliert und grenzt aus. Deshalb brauchen Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine feste Stelle finden und in der Langzeitarbeitslosigkeit verharren, in besonderem Maße Unterstützung. In Beschäftigungsinitiativen der Diakonie erhalten junge Erwachsene und ältere Menschen Arbeitsgelegenheiten. Diese helfen, sich beruflich besser zu qualifizieren und erleichtern den Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt. Eine besondere Zielgruppe sind Menschen mit einer Fluchtgeschichte. Für sie hat ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis größte Bedeutung.

Die sozialen Dienste der Diakonie in Südostoberbayern leisten für langzeitarbeitslose Menschen in der Region einen wichtigen Beitrag. Im sozialen Möbellager, bei Wohnungsauflösungen oder Lebensmitteltransporten für die Traunsteiner Tafel erhalten sie verschiedene Arbeitsgelegenheiten. Zugleich engagieren sie sich dabei für das Gemeinwesen vor Ort. Die aktuelle Corona-Krise verdeutlicht diesen Aspekt besonders, da die Organisation der Traunsteiner Tafel derzeit nur mit Hilfe der Mitarbeitenden aus der Beschäftigungsinitiative der Diakonie aufrechterhalten werden kann.

In dieser Krisenzeit sind insbesondere auch langzeitarbeitslose Menschen mit Zukunftsängsten konfrontiert, da sie bereits bisher Schwierigkeiten hatten, eine Arbeitsstelle zu finden. Damit diese Hilfen für Arbeitslose und alle anderen Leistungen auch weiterhin angeboten werden können, bittet die Diakonie in Bayern bei der Frühjahrssammlung vom 23. bis 29. März 2020 um Spenden. Das Spendenkonto lautet: IBAN: DE16 7105 2050 0000 0068 90, BIC: BYLADEM1TST, Stichwort: Frühjahrssammlung 2020. Aufgrund der aktuellen Situation findet jedoch keine Haussammlung und Straßensammlung statt.

Von den Spenden an die Kirchengemeinden verbleiben 20 Prozent für die diakonische Arbeit vor Ort, 45 Prozent erhält der Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit und 35 Prozent geht an das Diakonische Werk Bayern für die Projektförderung in ganz Bayern.

Weitere Informationen zur Frühjahrssammlung erhalten Sie im Internet unter www.diakonie-bayern.de oder beim Diakonischen Werk Traunstein, Telefon 0861 9898-0

Back To Top