Crailsheimstraße 12 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0

Durch 2-Euro-Job eine neue Chance?!

Ein Projekt, das vom Diakonischen Werk Traunstein e.V. in Kooperation mit dem Jobcenter Traunstein und den Kirchengemeinden im Landkreis Traunstein ins Leben gerufen wurde.

Das Akronym „KLARA“ steht für:

K ompetent

L eistungsbereit

A ktiv

R outiniert

A rbeiten


Ausgangssituation:

Das Diakonische Werk Traunstein e.V. und die evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat Traunstein bieten in Ausübung ihres diakonischen Auftrags 13 Arbeitsgelegenheiten – sogenannte 2-Euro-Jobs – für Personen an, die aufgrund langjähriger Arbeitslosigkeit Arbeitslosengeld II erhalten. Ziel ist es, den betroffenen Personen mit dieser Maßnahme den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern.


Voraussetzungen und Bedingungen für diese Arbeitsgelegenheiten:

Die zu leistenden Tätigkeiten müssen zusätzlich und gemeinnützig sein und dürfen nicht im Wettbewerb zu Arbeiten im freien Arbeitsmarkt stehen.


Warum wir diese Arbeitsgelegenheiten geschaffen haben:

Arbeit…

  • kommt unserem Tätigkeitsbedürfnis entgegen
  • schafft soziale Kontakte
  • steigert das Selbstwertgefühl
  • schafft Aufbau von Tagesstruktur
  • erhält, fördert oder baut Arbeitsfähigkeit auf
  • ermöglicht Erfolgserlebnisse
  • kann Halt in kritischen persönlichen Situationen geben
  • vergrößert den finanziellen Spielraum

Mit dem Projekt bieten wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern:

Zugang zum Lebensbereich „Arbeit“ und damit…

  • die Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben wieder teilhaben zu können
  • die Möglichkeit, ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten oder zu entwickeln und zu verbessern
  • die Möglichkeit, Perspektiven für einen möglichen Übergang in eine Beschäftigung zu entwickeln
  • Stärkung und Training von Qualifikationen für den ersten Arbeitsmarkt
  • Erleichterung bei der Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt
  • sozialpädagogische Begleitung und systemische Beratung
  • die Integration in Dienstleistungen des Diakonischen Werks Traunstein e.V. und der evangelischen Kirchengemeinden
  • eine Verbesserung der materiellen Situation
  • Förderung sozialer Kontakte durch kollegiale Zusammenarbeit

Arbeitsgelegenheiten können wir derzeit in folgenden Einsatzbereichen bieten:

  • als zusätzliche Unterstützung von Hausmeistern in Diakonie oder Kirche
  • Mitarbeit im Möbellager der Diakonie
  • Mitarbeit bei der Traunsteiner Tafel
  • Zusätzliche Tätigkeiten im Verwaltungsbereich
  • Einsatz in Kirchengemeinden mit zusätzlichen Vorteil von sozialer Integration
  • Übernahme zusätzlicher hauswirtschaftlicher Tätigkeiten im Kindergartenbereich
  • zusätzliche Unterstützung in heilpädagogischen Einrichtungen

Kontakt

Zuversichtsprojekt KLARA
Sozialintegrative Einzelfallbetreuung
Martin-Luther-Platz 4, (Eingang rechts)
83278 Traunstein


Ansprechpartner: 

Peter Lindlacher

Peter Lindlacher


Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Mediator BM
Telefon: +49 861 9898 230
Mobil: +49 171 6581869
E-Mail

Mathias Hoch

Mathias Hoch

Mathias Hoch

Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Telefon: +49 861 9898 230
Mobil: +49 151 50651924
E-Mail

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen