Crailsheimstraße 12 | 83278 Traunstein +49 861 9898 0
Jetzt Steht Das Sonnensegel Stabil, Sehr Zur Freude Der Metallbauschüler Mit Studiendirektor Franz Deser (rechts) Und Einrichtungsleitung Vroni Kecht.
Jetzt steht das Sonnensegel stabil, sehr zur Freude der Metallbauschüler mit Studiendirektor Franz Deser (rechts) und Einrichtungsleitung Vroni Kecht.

Metallbauschüler sorgen für Sicherheit

Eine richtiggehende Wohlfühloase ist der Platz unter dem Sonnensegel des Mutter-Kind-Wohnens der Diakonie im Haus am Triftweg. Wie plötzlich diese Idylle vorbei sein kann, zeigte sich vor Kurzem: „Wie aus dem Nichts zerbrach eine plötzliche starke Sturmböe die Holzpfosten, die das Sonnensegel hielten. Wir hatten Glück, dass zu diesem Zeitpunkt niemand im Garten war“, berichtet Vroni Kecht. Der Schreck über diesen Vorfall ist der Leiterin der Einrichtung immer noch anzusehen.

Die Berufsschule 1 in Traunstein reagierte sofort. Metallbauschüler unter der Leitung von Studiendirektor Franz Deser fertigten mit intensiver Unterstützung durch Fachlehrer Andreas Stumpfegger vier stabile Eisenstangen. Zusätzlich unterstützte die Surberger Firma Lasertechnik Wagner das Projekt. Die Finanzierung erfolgte aus dem Etat der Spendenaktion der Berufsschule „Aktion Eine Welt – Not im eigenen Land“, aus dem dieses Jahr, zusätzlich zu den Materialkosten der Stangen, bereits 1200 Euro für das Mutter-Kind-Wohnen gegeben wurden.

Stolz und gut gelaunt stellten Schüler und Lehrer die neuen Pfosten im Garten der Mutter-Kind-Einrichtung auf. Nun können auch plötzlich auftretende, starke Sturmböen keinen Schaden mehr anrichten. Dies wurde gleich an Ort und Stelle gemeinsam mit den Müttern, Kindern und Fachkräften der Einrichtung gefeiert.

Jeder packte fachkundig mit an und schon nach kurzer Zeit standen die Metallpfosten und das Sonnensegel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen