Bild: Möbellager Diakonie

Möbellager Diakonie

 

Bild: Möbellager Diakonie

 

Gebäude in der Theresienstraße 17

 

 

Recycling von Möbeln, Weitergabe von Gebrauchtmöbeln an einkommensarme Menschen

 

 

Öffnungszeiten Möbellager: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15:00 Uhr / Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

 

 

Standort über Google-Maps (bitte klicken - Link zur Internetseite von Google-Maps)

 

 

 

Bild: Möbellager Diakonie

 

Reichhaltiges Angebot

 

Die Idee des Möbellagers ist ebenso einfach wie erfolgreich: Wer neue Möbel kauft oder einen Haushalt auflöst, hat fast immer Mobiliar übrig, das viel zu wertvoll ist, um es wegzuwerfen. Auf der anderen Seite gibt es viele einkommensarme Haushalte, die dringend Mobiliar ersetzen müssen, dies aber aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht leisten können. Für sie ist das reichhaltige und bis an die Decke gefüllte Sortiment des Möbellagers eine wahre Fundgrube und vor allem eine finanziell erschwingliche Lösung.

 

"Unglaublich, was es alles gibt", ist immer wieder zu hören, wenn jemand erstmals das Möbellager betritt. Der Blick fällt auf mit Geschirr, Büchern und Dekorgegenständen prall gefüllte Regale, auf gestapelte Stuhl-, Kästchen und Schrankreihen und vieles mehr. Alle Dinge wurden aus Spenden und Haushaltsauflösungen zusammengetragen.

 

 

Bild: Herbert Woitschik

 

Herbert Woitschik

 

"Wir freuen uns über die vielen Anrufe und Spenden", sagt Günter Neumann, und bittet im gleichen Atemzug um Verständnis, dass bei weitem nicht alles angenommen werden kann. Schon jetzt ist die Lagerkapazität ausgeschöpft. Bei Möbelspenden und Haushaltsauflösungen muss daher immer erst geprüft werden, ob überhaupt eine Chance besteht, das Mobiliar an Bedürftige weitergeben zu können. Falls nicht, bleibt auch dem Möbellagerteam nur die kostenpflichtige Entsorgung. Diese kann zwar für den jeweiligen Auftraggeber übernommen werden, muss dann aber in Rechnung gestellt werden.

 

Die Verantwortung für das Möbellager hat Sozialpädagoge Günter Neumann, Ansprechpartner vor Ort ist Herbert Woitschik. Stolz präsentiert er das Sortiment des Möbellagers: Mobiliar für Küchen-, Wohn-, Jugend- und Schlafzimmer, Hausrat allgemein, Küchengeräte, Teppiche, Uhren, Lampen, Bücher, Spielzeug, Flohmarktartikel und vieles mehr.

 

Bild: Mitarbeiter Möbellager

 

Mitarbeiter Möbellager

 

 

In das Möbellager integriert wurde zudem das Lager für die Lebensmittel der Traunsteiner Tafel. Hier werden alle Lebensmittel fachgerecht gelagert. "Außerdem sorgen wir dafür, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird", betont Roland Auer stolz. Auer organisiert die Transportfahrten für die Traunsteiner Tafel und das Möbellager. Auch hierfür werden immer wieder neu Spenden gesucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
Suche
 

Geschäftsstelle:

 

Crailsheimstraße 12

83278 Traunstein

 

Telefon 0861 9898-0

Telefax 0861 9898-123

info©diakonie-traunstein.de

 

Kontakt

 

Möbellager Diakonie

Theresienstr. 17

83278 Traunstein

Telefon 0157 77814152

 

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 8:30 - 15 Uhr

Fr.         8:30 - 13 Uhr

 

Ansprechpartner:

 

Bild: Herbert Woitschik

 

Herbert Woitschik

Möbellager Diakonie

Theresienstr. 17

83278 Traunstein

Telefon 0157 77814152

 

Ansprechpartner Möbellager

 


 

Bild: Roland Auer

 

Roland Auer

Traunsteiner Tafel

Theresienstr. 17

83278 Traunstein

 

Ansprechpartner für Lebensmittelspenden

 


 

Bild: Günter Neumann

 

Günter Neumann

Dipl.-Sozialpädagoge (FH)

Telefon 0861 9898-216

kasa.neumann©diakonie-traunstein.de

 

Ansprechpartner für Wohnungsauflösungen