Wertschätzendes Miteinander - Chiemgau-Stift Inzell

Bild: Chiemgau Stift Inzell

 

Das Chiemgau-Stift Inzell bietet pfegebedürftigen älteren Menschen eine attraktive Alternative zu einer herkömmlichen Senioreneinrichtung, indem es selbstbestimmtes Leben und Wohnen mit beziehungsvoller Pflege verbindet.

 

In fünf Hausgemeinschaften wird eine familienähnliche Wohn- und Lebensform ermöglicht und gefördert. Das persönlich gestaltete Zimmer und die gemeinsame Wohnküche bieten jeweils 12 bis 14 Bewohnern ein gemütliches Zuhause. Dieses ermöglicht sowohl Nähe und Gemeinschaft als auch Privatsphäre und Distanz. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse der Bewohner.

 

Wir wollen mit unseren Bewohnern Normalität leben und ihnen die Chance geben, ein "Daheim-Gefühl" zu entwickeln.

Bild: Chiemgau Stift Inzell

 

Bewohner, Betreuer, Angehörige und alle Mitarbeitenden bilden eine komplexe und dynamische Einheit. Um die Ziele zu erreichen ist es notwendig, dass betreuende Personen eine therapeutische Haltung einnehmen. Diese soll sich durch innere Ruhe, Flexibilität, Elastizität und die Fähigkeit auszeichnen, schwierige Situationen auch unter Druck auszuhalten.

 

Eine solche Haltung ermöglicht ein neues Verständnis des Zusammenlebens von Bewohnern und Betreuenden. Im Vordergrund steht ein wertschätzendes Miteinander. In unserer Arbeit sehen wir, dass die Pfege und Betreuung vor allem von Menschen und deren inneren Einstellungen abhängig ist.

 

 

Normalität leben in kleinen, familienähnlichen Wohneinheiten

Bild: Chiemgau Stift Inzell

 

  • Die Wohnküche ist der Mittelpunkt im Tagesablauf.

 

  • Die alltäglichen Dinge sind die Orientierungspunkte für das gemeinschaftliche Leben.

 

 

  • Der Tagesablauf wird auf der Grundlage der Gewohnheiten und biographischen Hintergründe der Bewohner fortgeführt.

 

 

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten werden nahe am Bewohner organisiert, damit sie daran teilhaben und diese erleben können.

Bild: Chiemgau Stift Inzell

 

  • Durch die Schaffung von überschaubaren Bereichen und einer individuellen Atmosphäre ermöglichen wir den Bewohnern eine hohe Lebensqualität.

 

 

  • Unser familienähnliches Zusammenleben erleichtert die Einbindung von Angehörigen und Ehrenamtlichen.

 

 

 

 

 

 

 


 
Suche
 

Geschäftsstelle:

 

Crailsheimstraße 12

83278 Traunstein

 

Telefon 0861 9898-0

Telefax 0861 9898-123

info©diakonie-traunstein.de

 

Kontakt:

 

Chiemgau-Stift Inzell

Traunsteiner Straße 27

83334 Inzell

Telefon 08665 92867-0

Telefax 08665 92867-10

info©chiemgau-stift-inzell.de

 

Ansprechpartner: 

 

Bild: Kurt Schmoll

 

Kurt Schmoll

Fachbereichsleiter Seniorenhilfe,

Einrichtungsleitung

kurt.schmoll©diakonie-traunstein.de

 

 

Bild: Beate Hamm

 

Beate Hamm
Pflegedienstleitung
Telefon: 08665 92867-203
Fax: 08665 92867-10
csi.pdl©chiemgau-stift-inzell.de

 

Bild: Ingrid Thaler

 

Ingrid Thaler
Hauswirtschaftsleitung
Telefon: 08665 92867-280
Fax: 08665 92867-10
csi.hauswirtschaft©chiemgau-stift-inzell.de

 

Bild: Renate Sulger

 

Renate Sulger
Verwaltung, Sekretariat
Telefon: 08665 92867-0
Fax: 08665 92867-10
E-Mail: info©chiemgau-stift-inzell.de